Organisation von Behandlung und Rehabilitation in Deutschland.
Vollständige medizinische Betreuung.
 АнглийскийFranzösischDeutschPolnischRussisch
+49 176 17917001 Russisch sprechender Betreiber
von 9.00 bis 19.00 Uhr

Wirbelsäulenbehandlung in Deutschland

Foto der Skelettwirbelsäule

Rückenschmerzen sind der häufigste Grund für einen Besuch beim Neurologen, und in 80-85 % der Fälle werden unangenehme Beschwerden durch Schädigungen der Wirbelsäule und der Rückenmuskulatur verursacht. Konservative Methoden der Orthopädie wirken nur vorübergehend, heilen das Problem jedoch nicht, sodass die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen in deutschen Kliniken zu einer beliebten Richtung geworden ist.

Die Hauptursachen für Erkrankungen der Wirbelsäule

Erkrankungen können auftreten durch:

  • sitzende Arbeit;
  • sitzender Lebensstil;
  • Übergewicht;
  • regelmäßiges Gewichtheben;
  • falsche Körperhaltung;
  • Flache Füße;
  • Rückenverletzungen;
  • angeborene Anomalien der Knochenstrukturen.

Einige Probleme sind das Ergebnis der physiologischen Alterungsprozesse des Körpers, der Verschlechterung des Trophismus und der Blutversorgung des Gewebes. Wenn die Familie Erkrankungen der Wirbelsäule hatte, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer genetischen Veranlagung aufgrund der strukturellen Merkmale des Gewebes der Bandscheiben und erblicher trophischer Störungen.

Diagnose von Erkrankungen der Wirbelsäule in Deutschland

Wirbelsäulenuntersuchung

Der Umfang der Erhebung hängt von der Komplexität des Falls, der Anzahl der am Wohnort durchgeführten Studien ab.

Standard-Methodensatz:
  • CT oder MRT der Wirbelsäule;
  • Elektroneuromyographie;
  • Myelographie;
  • Ultraschalluntersuchung des Rückenmarks;
  • Thermografie;
  • Lumbalpunktion mit Liquoranalyse.

Behandlungsmethoden der Wirbelsäule in Deutschland

Wirbelsäulenoperationen werden in Deutschland minimal-invasiv durchgeführt. Dadurch können Sie in kurzer Zeit die strukturellen und funktionellen Parameter der Wirbelsäule wiederherstellen. Ärzte verwenden Methoden mit minimaler Gewebeschädigung, verwenden Computernavigationssysteme und moderne Geräte, um die Genauigkeit der Manipulationen zu verbessern.

Führende deutsche Spezialisten helfen bei allen Arten von Wirbelsäulenerkrankungen:

  • Hervortreten der Bandscheibe;
  • Hernie der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule;
  • erosive Osteochondrose der Wirbelsäule;
  • Kyphose, Lordose, Skoliose;
  • Ankylosierende Spondylitis;
  • Wirbelfrakturen;
  • Spondylose (Knochenwachstum an den Wirbeln);
  • Spondylolisthese (Verschiebung eines Wirbels relativ zum darunter liegenden);
  • Hexenschuss, Ischias, Ischias und andere neurologische Rückenschmerzen;
  • Wirbelsäulentumoren.

Minimalinvasive Wirbelsäulenbehandlung in Deutschland

Wirbelsäulenuntersuchung


Die Hauptmethode ist die endoskopische Operation, die durch kleine Gewebepunktionen durchgeführt wird. Für die Endoskopie werden spezielle Instrumente mit einer Videokamera verwendet, die das Bild auf dem Bildschirm anzeigen und dem Arzt eine klare Kontrolle seiner Handlungen ermöglichen. Dies ist der „Goldstandard“ in der Wirbelsäulenchirurgie, da solche Operationen von den Patienten gut toleriert werden, eine kürzere Rehabilitationszeit und ein gutes Langzeitergebnis haben.

Andere Behandlungsmöglichkeiten:

  1. Kyphoplastie/Vertebroplastie. Behandlungsmethoden bei Osteoporose und Wirbelbrüchen, die Knochenstrukturen stabilisieren, Schmerzen lindern und dem Patienten die Bewegungsfreiheit zurückgeben.
  2. Wirbelsäulenfusion. Die chirurgische Fixierung der Wirbel beseitigt Schmerzen bei der Spondylolisthesis und trägt zur körperlichen Rehabilitation der Patienten bei.
  3. Endoprothetik der Wirbel. Die Methode der Wahl bei komplexen Zwischenwirbelhernien. Moderne deutsche Technologien ermöglichen es, die Strukturen und Funktionen der Wirbelsäule vollständig wiederherzustellen. Für Prothesen werden hypoallergene biokompatible Materialien verwendet.
  4. periradikuläre Infiltration. Eine schnelle Schmerzlinderung beim radikulären Syndrom erfolgt mit Hilfe von Glukokortikoiden - Arzneimitteln, die den Entzündungsprozess beseitigen und den Mechanismus der Schmerzübertragung blockieren.
  5. Epiduralkatheterisierung. Eine wirksame Methode zur Linderung von Ischiasschmerzen. Durch den Katheter werden dem Patienten Glukokortikoide und ein Anästhetikum injiziert, um die Beschwerden schnell zu lindern.
  6. Radiofrequenz-Denervation. Dank der selektiven Zerstörung der Nerven ist es möglich, den Patienten vor Schmerzen im unteren Rücken und im Iliosakralgelenk zu bewahren.

Regenerative Technik

MIBRAR ist eine in Deutschland einzigartige Wirbelsäulenbehandlungsmethode, die Bandscheibenrekonstruktion mit einem körpereigenen Patientenkonzentrat. Eine biologisch aktive Substanz wird in den betroffenen Bereich injiziert und hilft, die Struktur, Form und Größe der Bandscheibe wiederherzustellen.

Mit MIBRAR können Sie die anatomische Beziehung zwischen benachbarten Wirbeln wiederherstellen und die Ursache von Rückenschmerzen beseitigen.

Vorteile der MIBRAR-Technologie

  • Rekonstruktion der Wirbelsäule. Anstelle von degenerativ verändertem Gewebe bildet sich für 3-6 Monate eine gesunde Bandscheibe.
  • Kein Krankenhausaufenthalt. Die Manipulation wird ohne Anästhesie und ohne Schnitte durchgeführt, am selben Tag, an dem der Patient nach Hause geht.
  • Erfordert keine Wiederherstellung. Die Therapie wird ohne Unterbrechung vom sozialen und beruflichen Leben durchgeführt.
  • Sicherheit. MIBRAR verursacht keine postoperativen Komplikationen und verursacht keine allergischen Reaktionen.
  • Gleichzeitig und ganzheitlich. In einem Verfahren können Sie das Konzentrat in verschiedene Wirbelsäulensegmente injizieren.
  • Bewährte Wirksamkeit. Die Wirksamkeit des Verfahrens wird durch CT- und MRT-Bilder bestätigt, die nach 8-16 Wochen aufgenommen wurden.

Ergebnisse der Wirbelsäulenbehandlung mit der MIBRAR-Methode

Bild links: Zustand vor der Operation. Degeneration des 4-5-Grads der Bandscheibe der Lendenwirbelsäule L5 / S1 - eine praktisch fehlende Bandscheibe mit Knochenkontakt zwischen den Wirbeln.

Bild rechts: 12 Wochen nach der Operation. Vollständige Wiederherstellung von Höhe, Volumen und Form der Bandscheibe durch Transplantation eines autologen regenerativen Konzentrats in den Bandscheibenbereich L5/S1.

Bild links: Zustand vor der Operation. C5/C6 zervikaler Bandscheibenvorfall mit 5 mm Vorwölbung in den Spinalkanal.

Bild rechts: 6 Wochen nach der Operation. Völliges Fehlen eines Bandscheibenvorfalls.

Bild links - Zustand vor der Operation:
Rechtsseitiger mediolateraler sequestrierter Bandscheibenvorfall L5/S1, 11 mm groß, der zu einer Stenose des Wirbelkanals und des Zwischenwirbellochs mit Kompression der Nervenwurzeln L5 und S1 führt.

Bild rechts – 14 Wochen nach der Operation:
Bruchsequestration nicht darstellbar, Spinalkanal und Foramen intervertebrale Foramen rechts ohne Stenosezeichen bei vollständiger Dekompression der Nervenwurzeln L5 und S1.

Videobewertung

Preise für Wirbelsäulenbehandlung

Betrieb

Tage der Behandlung

Klinik DRG

Arzthonorar

Anästhesie

Haus

Insgesamt

Endoskopische Entfernung des Bandscheibenvorfalls

1

6674 €

5000 €

1500 €

76 €

13250 €

Knochendekompression der Wirbelsäule (1 Segment)

8

7379 €

2817 €

1031 €

608 €

11834 €

Koprodese (ventrale Fusion) mit Cage und Knochenmatrix (1 Segment)

6

7193 €

3147 €

1031 €

456 €

11826 €

Wirbelsäulenversteifung (1 Segment)

9

14294 €

3895 €

1031 €

684 €

19904 €

Bandscheibenendoprothetik (1 Segment)

6

9889 €

4653 €

1120 €

456 €

16117 €

alle Behandlungspreise.

Kliniken

Erkrankungen der Wirbelsäule werden in folgenden deutschen Krankenhäusern erfolgreich behandelt:

Klinikum Harlaching

9.6/10
📍Sanatorium spl. 2, 81545 München, Deutschland

Krankenhaus Harlaching

Laut dem Magazin FOCUS gehört das Krankenhaus zu den 20 besten medizinischen Einrichtungen in Bayern und 100 in Deutschland.

Universitätsklinikum der Universität München Ludwig Maximilian

9.7/10
📍Deutschland, München

29 Fachkliniken, 12 spezialisierte Institute, 50 interdisziplinäre Zentren.

Das Klinikum der Universität München mit den Campus Inenstadt und Großhadern ist nach der Berliner Charité der größte medizinische Komplex der Maximalversorgung in Deutschland.

Klinikum der Technischen Universität "Rechts der Isar"

9.8 / 10
📍Deutschland, München

Abteilung für Hämatologie und Onkologie

Die Klinik für Hämatologie und Onkologie bietet das gesamte diagnostische und therapeutische Leistungsspektrum in diesen Bereichen an. Das hochqualifizierte Ärzteteam der Abteilung bietet Patienten eine wirksame Behandlung aller onkologischen Erkrankungen, Blut- und Lymphpathologien (z. B. Leukämie, multiples Myelom)
  • Städtische Kliniken München;
  • Akademische Universitätsparkklinik Helios Leipzig;
  • Klinikum Neuwerk Mönchengladbach;
  • Klinik Vivantes August-Victoria.

Vorteile der Behandlung in Deutschland

  • Modernste Operationstechniken an Wirbelsäule und Rückenmark.
  • Hightech-Operationseinheiten mit Navigationssystemen und Ausrüstung für robotergestützte Eingriffe.
  • Intraoperative Überwachungssysteme zur Verbesserung der Manipulationssicherheit.
  • 3D-Scanner für die genaueste Planung chirurgischer Eingriffe.
  • Kompetente Ärzte mit langjähriger Praxiserfahrung, viele davon Mitglieder im Deutschen Orthopädenverband.
  • Die Kosten der Dienstleistungen korrelieren mit hoher Professionalität, innovativen Methoden und guten Ergebnissen.

Die Mitarbeiter von Doctor Munich helfen Ihnen bei der Auswahl einer Klinik für die Behandlung Ihrer Erkrankung, erstellen kostenlos medizinische Unterlagen für deutsche Ärzte und stellen Ihnen alle notwendigen Informationen zur Verfügung.

Wirbelsäulenerkrankungen können nicht gestartet werden! Um sich von unserem Spezialisten für Patientenbeziehungen beraten zu lassen, hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer im Online-Formular auf der Website und erwarten Sie einen Anruf in Kürze.

Wir wählen für Sie kostenlos mehrere Behandlungsmethoden aus
Dokumentation
Schritt 1

Sie senden medizinische Unterlagen.

Medizinische Leiter werden ein Dokumentenpaket vorbereiten, ins Deutsche übersetzen und an mehrere Kliniken in München schicken.

Prüfung medizinischer Unterlagen
Schritt 2

Fachspezialisten mit schmalem Profil sichten Dokumente und Forschungsergebnisse und bieten Ihnen eine Auswahl an klassischen oder innovativen Methoden zur Behandlung orthopädischer Erkrankungen

schätzen
Schritt 3

Sie erhalten ein Angebot und einen Kostenvoranschlag für die Behandlung. Bei Bedarf wählt unser Unternehmen für Sie ein Hotel in günstiger Lage und einen professionellen Übersetzer aus.

Behandlung in Deutschland
Schritt 4

Nach Beendigung der Behandlung helfen wir Ihnen, mit dem Arzt in Kontakt zu bleiben.
Sie können jederzeit die notwendigen Ratschläge zur Rehabilitation und Behandlung erhalten

Hinterlassen Sie eine Anfrage für eine Beratung zum Thema Behandlung

Wir bieten einen neuen Service an "zweite Meinung" - um eine Entscheidung über eine Behandlung in Münchner Kliniken zu treffen, können Sie sich zunächst online (Skype, Zoom) mit einem Arzt beraten

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bewerbung absenden“ stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten