Organisation von Behandlung und Rehabilitation in Deutschland.
Vollständige medizinische Betreuung.
 АнглийскийFranzösischDeutschPolnischRussisch
+49 176 17917001 Russisch sprechender Betreiber
von 9.00 bis 19.00 Uhr

Diagnostik in Deutschland

Warum Diagnostik in Deutschland?

Wie unterscheidet sich die Diagnostik in Deutschland von der Diagnostik in anderen Ländern? Welche Bereiche der Diagnostik sind in Deutschland selbst am weitesten entwickelt?

Das Gesundheitswesen in Deutschland überwacht sorgfältig die Gesundheit seiner Bürger und hat eine Reihe von Präventionsprogrammen für alle Altersgruppen der Bevölkerung entwickelt. Ärztliche Untersuchungen haben erheblich zum Anstieg der Lebenserwartung im Land beigetragen und sind in den letzten Jahrzehnten um durchschnittlich sieben Jahre gestiegen.

Auch bei bestimmten Erkrankungen hat sich die Wirksamkeit präventiver diagnostischer Untersuchungen gezeigt, die beispielsweise helfen, die Sterblichkeit durch Gebärmutterhalskrebs oder Schlaganfall um etwa 50 % zu senken.

mehr
Für Erwachsene
Express-Körperdiagnostik

Express-Check

Ganzkörperuntersuchung

Vollständige Prüfung

Krebsdiagnostik

Onko-Check

Herzuntersuchung

Express Cardio-Check
und Full Cardio Check

Individueller Check-Up
Diagnostik mit schmalem Profil
Für Kinder und Jugendliche
Allgemeine Diagnostik
Diagnose für häufig kranke Kinder
Diagnostik des Nervensystems
Schlafstörungen bei Kindern

Patientenbewertungen

Die Durchführung von Diagnoseprogrammen hat 2 Ziele:

  1. Krankheitsprävention durch rechtzeitiges Erkennen und Mindern von Gesundheitsrisiken, also Gesundheitsförderung durch besondere Maßnahmen.
  2. Erkennen Sie die Krankheit im frühesten noch behandelbaren Stadium, um die besten Heilungschancen zu erreichen.

An wen richtet sich die Diagnostik in Deutschland?

Die Kategorie, die eine ärztliche Untersuchung erfordert, umfasst nicht diejenigen, die bereits gesundheitliche Probleme haben, da in diesem Fall bereits die Kontrolle von Analysen und Konsultationen von Spezialisten übernommen wird. Heutzutage konzentriert sich die Einführung von Diagnoseprogrammen auf Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen, viel arbeiten, einen vollen Terminkalender haben und Stresssituationen erleben.

Deutsche Experten haben eine Reihe von Diagnoseprogrammen entwickelt, Indikationen dafür sind Anzeichen wie Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout-Syndrom, einige Schmerzsyndrome, wie Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme usw.

Bei Personen, deren Angehörige als erblich eingestufte Krankheiten wie Diabetes mellitus, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und onkologische Erkrankungen haben, sind regelmäßige Untersuchungen und eine engmaschige Überwachung des Gesundheitszustands erforderlich. Die systematische Durchführung diagnostischer Maßnahmen ermöglicht es Ihnen, Probleme frühzeitig zu erkennen oder aufkommende Bedenken auszuräumen.

Sportler sollten auch regelmäßig die wichtigsten Indikatoren ihrer körperlichen Verfassung überwachen, die für eine erfolgreiche Karriere notwendig ist.

Der Deutsche Leitfaden für Gesundheitsuntersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten empfiehlt folgenden Zeitplan für ausführliche Körperuntersuchungen:

  • 18-35 Jahre - 1 Mal, davon im Alter von 20 - 22 Jahren Screening zur Früherkennung von Krebs des Gebärmutterhalses und der Geschlechtsorgane und im Alter von 30 - 35 Jahren Screening auf Brustkrebs.
  • Ab dem 35. Lebensjahr wird empfohlen, sich alle drei Jahre einer Kontrolle zu unterziehen. Überwachen Sie auch alle zwei Jahre Hautveränderungen und untersuchen Sie die Haut auf Krebs.
  • Ab dem 45. Lebensjahr wird empfohlen, alle zwei Jahre die wichtigsten Parameter des Körpers zu kontrollieren, während Männer etwa einmal im Jahr auf die Vorbeugung von Prostatakrebs achten sollten.
  • Ab dem 50. Lebensjahr ist eine spezielle jährliche Darmkrebsuntersuchung für jeden empfehlenswert, für Frauen lohnt sich besonders die Untersuchung zum Nachweis von Brustkrebs (einmal alle zwei Jahre bis 1 Jahre). Auch im Alter von 70 Jahren wird eine einmalige Untersuchung auf das Vorliegen eines Bauchaortenaneurysmas empfohlen.

Auch für Kinder wurden altersgerechte Kriterien zur Untersuchung des Körpers entwickelt.

Wir empfehlen, auf den Rat deutscher Experten zu hören und die notwendigen Untersuchungen zu planen. Natürlich interessiert viele wahrscheinlich der wirtschaftliche Faktor und die Frage, wie viel Diagnostik kostet. Tatsächlich bieten heute auch viele private medizinische Zentren in russischen Großstädten alle Arten von Vorsorgeuntersuchungen an. Tatsächlich übersteigt der Preis für diagnostische Programme nicht die Kosten für Programme und Studien großer Kliniken in Moskau und St. Petersburg. Die Kosten für Diagnoseprogramme beinhalten bereits die Unterstützung durch Übersetzungsdienste.

Darüber hinaus können Sie sich nach Abschluss des Programms jederzeit ohne zusätzliche Kosten mit Fragen an den führenden deutschen Spezialisten wenden. Die Bestandteile der Erhebungsprogramme der deutschen Zentren zielen darauf ab, nur spezifische Probleme zu identifizieren, und zusätzliche Erhebungen werden nur bei Bedarf organisiert. Bewertungen von Patienten nach einer Diagnostik in Deutschland bezeugen dies. Wir sind bereit, auf alle Wünsche unserer Patienten einzugehen und bereiten auch ein individuelles Programm vor, das in jedem Einzelfall erforderlich ist. Auf unserer Website können Sie sich mit traditionellen Programmen vertraut machen.

Beliebte Ärzte
Peter Müller Peter Müller

Orthopädie, Traumatologie, Sportmedizin
Arsen Babayan Arsen Babayan

Facharzt für Regenerative Medizin, Wirbelsäule und Gelenke
Christian Thaler Christian Thaler

Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Michael Ströbel Michael Ströbel

Kniechirurgie und Sporttraumatologie
Haben Sie irgendwelche Fragen? Kostenlose Beratung
Anrufen, Viber / WhatsApp schreiben:
+49 176 17917001 whatsapp Kiebitze

Oder senden Sie uns eine Nachricht:

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bewerbung absenden“ stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten

Spezialist für die Arbeit mit Patienten Malygina Svetlana Malygina Svetlana, Spezialistin für die Arbeit mit Patienten, beantwortet Ihre Fragen