Organisation von Behandlung und Rehabilitation in Deutschland.
Vollständige medizinische Betreuung.
 АнглийскийFranzösischDeutschPolnischRussisch
+49 176 17917001 Russisch sprechender Betreiber
von 9.00 bis 19.00 Uhr

Sven Manner

Sven Manner
Spezialisierung Gynäkologie
Erfahrung kranker 25 Flug
Berufsbezeichnung
Prof.. Dr. med. Sven Maner ist Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie. Derzeit leitet er die Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Gynäkologie am Universitätsklinikum München.

Prof. Maner ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikum der LMU München und wurde 2015 an die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Ludwig-Maximilians-Universität berufen.

Nach Abschluss seines Studiums an der Universität Heidelberg und zahlreichen Auslandsreisen, unter anderem nach Boston, New York und Zürich, erhielt er eine besondere Ausbildung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, wo er bis zu seinem Wechsel nach München als Klinikdirektor tätig war.

Seine klinische und wissenschaftliche Tätigkeit ist die Behandlung von gynäkologischem Krebs. Als Mitglied und Leiter zahlreicher Fachgesellschaften und Forschungsgruppen ist Prof. Maner vor allem in die klinische Forschung sowie translationale und molekularbiologische Projekte involviert. Sein besonderes Interesse gilt der Biologie von Eierstock- und Vulvakrebs und der Entwicklung zielgerichteter Therapien. Er ist Autor von über 300 Originalpublikationen und wissenschaftlichen Artikeln in nationalen und internationalen Zeitschriften (Hirsch-Index 48).

Zusammenfassung

  • Seit 09.2015 Leiter der Klinik für Geburtshilfe, Erwachsenen- und Kindergynäkologie, Universitätsklinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ludwig-Maximilian, Campus Großhadern und Innenstadt.
  • 2015 kommissarischer Leiter der Abteilung und Poliklinik für Gynäkologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.
  • 2012 - 2015 Leitender Oberarzt der Frauenklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.
  • 2009 - 2012 Oberärztin an der Frauenklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.
  • 2008 Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe.
  • 2003 - 2008 Weiterbildung Gynäkologie und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Mitgliedschaft

  • Amerikanische Gesellschaft für klinische Onkologie (ASCO).
  • Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO).
  • Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie (AG CPC).
  • Bayerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (BGGF).
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG).
  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG).
  • Europäische Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie (ESGO).
  • Gesellschaft für Geburtshilfe der Hamburger Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie.
  • Internationale Akademie der Biowissenschaften (IALS).
  • Internationale Gynäkologische Gesellschaft (IGCS).
  • Norddeutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (NGGG).
  • Nordostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie (NOGGO).
  • Kommission für Ovarialerkrankungen Arbeitsgemeinschaft Gynäkologischer Onkologen (AGO-OVAR).
  • Leiter der Forschungsgruppe Gynäkologische Onkologie (AGO-SLG).

Beliebte Ärzte
Bernhard Haslinger Bernhard Haslinger

Parkinson und Bewegungsstörungen.
Vanadine Seifert-Klauss Vanadine Seifert-Klauss

Gynäkologie, Endokrinologie, Reproduktionsmedizin
Martin Reinke Martin Reinke

Endokrinologie und Diabetologie
Alexander Kretschmer Alexander Kretschmer

Urologie, Prostatakrebs

Zurück zur Liste


Fernberatung
bei einem deutschen Arzt

Holen Sie sich Empfehlungen und Ratschläge von den besten deutschen Ärzten: Besprechung des Untersuchungsprogramms, der Behandlungsmethode und der Rehabilitation

одробнее о консультации

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bewerbung absenden“ stimmen Sie der Verarbeitung zu persönliche Daten